Es ist schon soweit

Hallo Welt…

Seit Montag Nacht liege ich dank dem geschwächten Immunsystem und der Influenza  mit super hohem Fieber im Krankenhaus.

Und als ob das nicht reicht, gehen mir seit 2 Tagen auch noch die Haare aus.
Ich bin mega traurig und könnte den ganzen Tag weinen.

Menschen, die kein Krebs haben reden sich oft leicht….
„Die wachsen doch wieder“
„Was stellst du dich so an… sind doch nur Haare…“

Das sind nur 2 Beispiele von den Dingen, die man in so einem Moment nicht unbedingt anhören möchte…

Aber gut, auch da muss man mal wieder durch….
ich hab aber jetzt schon die Schnauze voll von dem „da muss man durch“, aber was soll ich denn sonst machen?
Klar schaff ich dass irgendwie, aber trotz allem zerbricht grad irgendwie mein ganzes Leben ohne dass ich irgendwas kontrollieren kann… und das ist das, was mich am meisten traurig macht oder eher beängstigt.

Ich muss erstmal lernen die Krankheit richtig zu akzeptieren und vielleicht kann ich es dann auch schaffen, mich zu lieben…
auch ohne Haare und in „schwach“….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.